Gelungener und anschaulicher Vortrag von Dipl. Restaurator Georg Pracher


FRAUROMBACH. Im Rahmen der Veranstaltungen zum Tag des offenen Denkmals am 09. September hatte der Förderverein Fraurombacher Wandmalereien interessiertes Publikum zu einem Vortrag des Dipl. Restaurators Georg Pracher aus Würzburg über die Malereien in die Fraurombacher Kirche eingeladen.

Kirchen, Orte der Einkehr und des Gebets: "Tag des offenen Denkmals"

FRAUROMBACH (be). Gemeinden, Fördervereine und Initiativen füllen die "Orte der Einkehr und des Gebets" aktiv mit Leben. Sie sind stolz auf die Bedeutung ihrer Kulturdenkmäler. Sie nutzten diesen "Tag des offenen Denkmals", vergangenen Sonntag, um allen Interessierten durch Führungen und ähnliche Veranstaltungen von sich und ihren Gebäuden zu erzählen. Der "Tag des offenen Denkmals" ermöglicht ebenfalls einen breit gefächerten Einblick in die unterschiedlichen Arbeitsbereiche von Denkmalpflege und Denkmalschutz.

 

"Tag des offenen Denkmals": Die Dorfkirche von Fraurombach mit ihren Heraklius-Wandmalereien

FRAUROMBACH (be). Zu einem "Tag des offenen Denkmals", am 9. September 2007, sind alle interessierten Bürger und Bürgerinnen in diesem Jahr nach Fraurombach zur Besichtigung, eingeschlossen natürlich Führungen, in die dortige evangelische Kirche recht herzlich eingeladen. Zum Motto des diesjährigen Denkmalstages "Orte der Einkehr und des Gebetes - Historische Sakralbauten" passt sie auch auf Grund ihrer historischen Wandmalerei.

Fraurombacher Wandmalereien - Erläuterungen vom Fachmann

Vortrag von Dipl.-Restaurator Georg Pracher am "Tag des offenen Denkmals"

FRAUROMBACH (ffr). Wie im Schlitzer Boten bereits zu lesen war, hat der Förderverein Fraurombacher Wandmalereien für den Tag des offenen Denkmals am 9. September ein ganz besonderes Programm zusammengestellt. Der Festgottesdienst am Vormittag und das Konzert des Gitarrenduos Kvaratskhelia, das das Publikum ab 18.00 Uhr in seinen Bann ziehen wird, wurden hier bereits angekündigt. Aber auch der Vortrag von Dipl.-Restaurator Georg Pracher aus Würzburg dürfte dazu beitragen, dass sich ein Besuch in Fraurombach auf jeden Fall lohnen wird.