Lesung mit Henry Euler in der Kirche von Fraurombach

FRAUROMBACH Was könnte ein besserer Ausgangspunkt für eine Reise ins Mittelalter sein als die Fraurombacher Kirche mit ihren historischen Wandmalereien, die um 1330 entstanden sind?

CriMaDa zum "Tag des offenen Denkmals" in der Fraurombacher Kirche: Besonderes Ambiente durch die Herbstsonne untermalt

Schlitz

Auch in diesem Jahr lud der Förderverein Heraklius-Wandmalereien Fraurombach zu einem speziellen Konzert im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Hör-mal im Denkmal" in die evangelische Kirche zu Fraurombach ein.

Von Günter Hohmeier

Der besondere Raum mit dem Wandmalereizyklus aus der Zeit um 1330 - durch die Herbstsonne in warmem Goldgelb bestrahlt - bot auch diesmal ein außergewöhnliches Ambiente für eine musikalische Veranstaltung.
Zusammen mit der Landesmusikakademie Hessen hatte man für das Konzert regionale Musiker (in und um Fulda) eingeladen: die Gruppe CriMaDa.

Festliche Bläserklänge in Fraurombachs Kirche:

Benefizkonzert des Blechbläserensembles des Landesjugendsinfonieorchesters für den Erhalt der historischen Wandmalereien

SCHLITZ

Festliche Klänge erfüllten am letzten Samstag die alte Dorfkirche in Fraurombach. Blechbläser des Landesjugendsinfonieorchesters zeigten sich von ihrer besten klangschönen Seite.
Von unserem Mitarbeiter VOLKER PUTHZ

Kleiner Verein mit großen Aktivitäten: Förderverein Fraurombacher Wandmalerei tagte

FRAUROMBACH

In ihrem Jahresrückblick kam Margit Krenn auf die Schwerpunkte in der Vereinstätigkeit zu sprechen.
Mitglieder, Freunde und Gönner des Fördervereins Heraklius-Wandmalereien in der ev. Kirche Fraurombach e. V. waren dieser Tage zur Mitgliederversammlung in das Dorfgemeinschaftshaus von Fraurombach eingeladen. Die erste Vorsitzende, Margit Krenn, konnte dazu auch Ortsvorsteher Alexander Altstadt sowie Dr. Volker Puthz für den Magistrat der Stadt Schlitz begrüßen.