Gegenstand der Bedingungen

Die nachfolgenden Vorschriften regeln die Benutzung der Homepage des Fördervereins Fraurombacher Wandmalereien e.V. (www.fraurombach.org).

Benutzungsregeln

Zu zahlreichen Seiten, insbesondere Informationsangeboten, besteht ein unentgeltlicher und freier Zugang für Interessenten. Für diese frei nutzbaren Seiten übernehmen wir keine Verantwortung für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte. Insbesondere gilt dies für Preis- und Produktinformationen, die Ergebnisse, die Nutzer oder Dritte auf Grund von Informationen der Web-Seiten meinen, erzielen zu können, und für Informationen Dritter, die auf diesen Web-Seiten enthalten oder über diese zugänglich sind. Wir übernehmen keine Gewährleistung dafür, dass die Inhalte auf diesen Web-Seiten frei von Fehlern und für bestimmte Zwecke geeignet sind.

Der Abruf der bereitgehaltenen Informationen darf nur in einer Weise geschehen, der die Nutzung unseres Online-Angebotes durch die übrigen Besucher nicht wesentlich beeinträchtigt.

1. Vertraulichkeit und Datenschutz

Personenbezogene Daten des Nutzers werden von uns nur insoweit erhoben, verarbeitet und genutzt, als dies zur Erbringung der angebotenen Leistungen erforderlich ist. Die Daten werden nicht an Dritte weitergeleitet, ohne dass dies zuvor dem Nutzer kenntlich gemacht und die Übertragung vom Nutzer durch eine eindeutige und bewusst gewollte Handlung elektronisch ausgelöst worden ist.

2. Urhebernutzungsrechte

Die Web-Seiten des Fördervereins Fraurombacher Wandmalereien e.V., ihre Struktur und sämtliche darin enthaltenen Funktionalitäten, Informationen, Daten, Texte, Bild- und Tonmaterialien sowie alle zur Funktionalität dieser Web-Seiten eingesetzten Komponenten unterliegen dem gesetzlich geschützten Urheberrecht. Der Nutzer darf die Inhalte nur im Rahmen der angebotenen Funktionalitäten der Web-Seiten für seinen persönlichen Gebrauch nutzen und erwirbt im Übrigen keinerlei Rechte an den Inhalten und Programmen. Soweit wir dem Nutzer Software zum Download im Rahmen der Web-Seiten anbieten, beschränkt sich die Nutzungsberechtigung des Nutzers auf die persönliche Verwendung im Rahmen der Nutzung von www.fraurombach.org.

3. Links

Die Web-Seiten können Links zu den Web-Seiten anderer Anbieter enthalten, deren Inhalte wir nicht verantworten. Für diese Inhalte übernehmen wir daher keine Haftung. Die Einrichtung eines Hyper- und eines Inline-Links von anderen Webseiten auf die Webseiten des Fördervereins Fraurombacher Wandmalereien e.V., ohne vorherige schriftliche Zustimmung von uns, wird ausdrücklich untersagt. Insbesondere ist es unzulässig, die zu der Homepage des Fördervereins Fraurombacher Wandmalereien e.V. gehörenden Webseiten oder deren Inhalte mittels Hyperlink in einem Teilfenster (Frame) einzubinden oder darzustellen.

4. Haftung

Die Haftung für leichte Fahrlässigkeit bei nicht wesentlichen Vertragspflichten ist auf den unmittelbaren Schaden begrenzt; die Haftung für Folgeschäden und entgangenen Gewinn ist ausgeschlossen.

Hat der Nutzer durch ein schuldhaftes Verhalten, insbesondere durch eine Verletzung seiner Mitwirkungs- und Sorgfaltspflichten, zur Entstehung des Schadens beigetragen, bestimmt sich nach den Grundsätzen des Mitverschuldens, in welchem Umfang der Schaden von uns und dem Nutzer zu tragen ist.

5. Weitere Geschäftsbedingungen

Soweit von uns online zur Verfügung gestellte Produkte entgeltlich genutzt oder erworben werden können, sind die hierfür gesondert geltenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) zu beachten.

Für die über uns vermittelten Vertragsverhältnisse sind Geschäftsbedingungen des jeweiligen Dienstleisters vorgesehen, auf die bei den einzelnen Angeboten von uns hingewiesen wird.

6. Anwendbares Recht

Diese Bedingungen unterliegen deutschem Recht.

7. Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Vereinbarung unwirksam sein oder werden, so wird davon die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen nicht betroffen. Die unwirksame Bestimmung ist durch eine wirksame Bestimmung zu ersetzen, die dem wirtschaftlich gewollten Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung im Rahmen des Gesamtvertrages möglichst nahe kommt. Dasselbe gilt bei einer unbeabsichtigten Regelungslücke.

8. Download und Ausdruck

Diese Bedingungen können im PC des Kunden abgespeichert oder unmittelbar ausgedruckt werden.

Zurück zum Impressum